TheoPrax-Kommunikationszentrum


Gründung

 

Vertreter*innen des TheoPrax-Zentrums am Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie, der TheoPrax Stiftung und der Offenen Jugendwerkstatt Karlsruhe (OJW) unterzeichneten am 18.10.2018 die Vereinbarung über den Aufbau und die Abwicklung eines TheoPrax-Kommunikationszentrums (TPK) an der OJW Karlsruhe zur Betreuung von Projektteams an Schulen und Hochschulen und zur Weiterentwicklung der TheoPrax-Methodik.

 

 

 

Aufgaben und Ziele

 

Seit 1996 wird die TheoPrax-Methodik an Schulen und Hochschulen praktiziert und fortlaufend verbessert.  Schwerpunkt der Methodik ist die TheoPrax-Projektarbeit bei der Projektteams „Projekte mit Ernstcharakter“ nach definierten Standards bearbeiten, unterstützt von Fachleuten und Mitarbeitern der TheoPrax-Kommunikationszentren und -Dependancen.

 

Der TheoPrax-Verbund von Partnern aus Schulen, Hochschulen, Verbänden, Vereinen, Kommunen, Städten, Großunternehmen, Stiftungen und kleinen  sowie mittelständischen Unternehmen ermöglicht über die TheoPrax-Projektarbeit die enge Verzahnung von Theorie und Praxis, die Erhöhung der Motivation zum Lernen und die Förderung des unternehmerischen und selbstständigen Denkens von Lernenden und Lehrenden, die damit gleichzeitig an gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen und Verbesserungen beteiligt sind.

 

TheoPrax trägt dadurch zur Qualitätssteigerung der Lehre in Aus- und Weiterbildung, in Schule und Hochschule bei und stärkt das Bewusstsein Jugendlicher und junger Erwachsener für wichtige zukunftsrelevante Themen der Gesellschaft, der Umwelt und der Forschung.

 

Die Einrichtung des TPK an der Offenen Jugendwerkstatt Karlsruhe e.V., die selbst seit 10 Jahren TheoPrax-Projekte in handwerklicher und ingenieurwissenschaftlicher Bearbeitung unterstützt und durchführt, ist gerade im Hinblick auf dieses Ziel eine große Bereicherung für die Umsetzung von möglichen Projektarbeiten.

 

 

Aktuelles

 

Momentan betreut das TPK OJW 4 TheoPrax-Teams am Max-Planck-Gymnasium Karlsruhe im Rahmen des Seminarkurses und 5 TheoPrax-Teams am Edith-Stein-Gymnasium Bretten, sowie 5 Projektteams des NWT-Unterrichts am Markgrafen-Gymnasium Karlsruhe-Durlach. 

 

Kontakt

 

Herbert Siebach

 

TheoPrax-Kommunikationszentrum

Offene Jugendwerkstatt Karlsruhe

Hohenwettersbacher Straße 36

76228 Karlsruhe

 

Telefon: +49 162 7396048

 

herbert.siebach@t-online.de

herbert.siebach@theoprax-stiftung.de 

 

Dörthe Krause

 

doerthe.krause@theoprax-stiftung.de